Joseph Huber, zusammen mit seiner Frau

Metzgerei Joseph Huber

Ungewöhnliches Fleisch erfordert ungewöhnliche Maßnahmen. Als Metzgereifamilie mit Anspruch vertreten wir deshalb auch bereits seit der Gründung 1966 die Philosophie, dass ein richtig gutes Fleischprodukt nur durch einen besonders hohen ethischen Standard überzeugen kann. Entscheiden wir uns zum Beispiel für billigen Braten vom Discounter, so bleibt das Maß der Dinge in Sachen Tierhaltung unverändert. Dem wollen wir jedoch entgegenwirken! Nicht aus der Not! Sondern aus Respekt und Wertschätzung gegenüber den Tieren, unserem Handwerk und dem Konsumenten.

Glückliches Schwein im Strohbett

Während andere nur davon reden, beweisen wir täglich, dass uns nur das Beste gut genug ist. Deshalb zählen ausschließlich regional ansässige Landwirte zu unseren Partnern, deren Ethik der unseren gleicht. Wir setzen dabei auf Betriebe, die sowohl das Wohl der Tiere, als auch Ökologie und Ökonomie in Einklang miteinander bringen. Bestes Beispiel ist unser Naturschweinefleisch vom Hof der Familie Weichselbaumer, das fern von qualvoller Massentierhaltung und unnatürlicher Fütterung, sofort riesigen Anklang fand. Ein Grund mehr für uns, unser gesamtes Sortiment darauf umzustellen. Gesagt, getan! Ebenso Mehrwert verspricht auch unser edles Rind aus dem Donautal. Tierliebe und bewusster Fleischgenuss müssen sich nicht ausschließen. Und das schmeckt man letztendlich auch auf dem Teller. 

Wir sind die Hubers – Ingolstadts erste Metzgerei mit zusätzlichem Bio-Sortiment – und wir haben eine Mission: vom glücklichen Tier zum ehrlichen Fleischgenuss.

Unsere Zusammenarbeit


Die Ökokiste Ingolstadt arbeitet seit Anfang 2021 mit der Metzgerei Joseph Huber zusammen, um zu ausgewählten Anlässen hochwertiges Bio-Fleisch anzubieten.

Bestätigung

Hinweis: Shop ist nicht verfügbar